Alexander Elder – Gewinnen wenn die Kurse fallen: Wie man Gewinne realisiert, Verluste minimiert und von Kursrückgängen profitiert

Inhaltsverzeichnis:

  1. Über den Autor: Alexander Elder;
  2. Bewertung: „Gewinnen wenn die Kurse fallen: Wie man Gewinne realisiert, Verluste minimiert und von Kursrückgängen profitiert“;
  3. Tipps und Zitate über Transaktionen;
  4. Tipps und Zitate über die Psychologie;
  5. Folgerung.

Über den Autor: Alexander Elder

Alexander Elder – Ein zertifizierter Psychologe sowie Autor mehrerer Bücher über den Aktienhandel führt Schulungen und Trainings zum Thema Handel durch. Er ist weltweit bekannt als Berater für technische Analysen und Handelspsychologie. In 1998 Jahre gründete Elder seine eigene Handelsausbildungsfirma «Financial Trading Seminars» oder in abgekürzter Form «FTS Inc.». Das Buch „Gewinnen wenn die Kurse fallen: Wie man Gewinne realisiert, Verluste minimiert und von Kursrückgängen profitiert“ ist das beliebteste und bekannteste Werk. Ein weiteres beliebtes Buch des Autors: “ Die Formel für ihren Börsenerfolg. Strategie, Money Management, Psychologie». Es enthält spezifische Anweisungen, wie Sie Ihre Arbeit organisieren und wie Sie sich Notizen machen, um nicht nur aus Ihren Siegen, sondern auch aus Ihren Fehlern zu lernen. Enthält ein Aufgabenbuch und 100 Fragen, mit denen Sie Ihren Wissensstand überprüfen können, bevor Sie Geld riskieren. Auch: “ Two Roads Diverged: Trading Divergences “ ist ein kleines Buch, das über Diskrepanzen (Divergenzen) verschiedener Indikatoren berichtet. Der Autor gibt Beispiele dafür, wenn dies ein Umkehrsignal ist und wenn der Handel nicht beginnen soll.

Bewertung: „Gewinnen wenn die Kurse fallen: Wie man Gewinne realisiert, Verluste minimiert und von Kursrückgängen profitiert“

Alexander Elder Gewinnen wenn die Kurse fallen: Wie man Gewinne realisiert, Verluste minimiert und von Kursrückgängen profitiert

Das Buch ist für Anfänger geschrieben, für diejenigen, die zum ersten Mal mit dem Aktienhandel zu tun haben. Es eignet sich für eine selbstgesteuerte Grundausbildung. Umfangreiche Informationen wird durch verständliche Sprache mit persönlichen Geschichten des Autors dargelegt.

Alexander Elder auf seinem Weg: «Mein Weg zum Erfolg war ein langer: nicht nur schwindelerregenden Höhen sonder auch schmerzhafte Stürze. Ich habe mehr als einmal Beulen gestopft und mein Handelskonto verheert. Nach jedem Misserfolg ging ich zurück zur Arbeit in der Klinik, um Geld zu sparen, zu lesen, zu reflektieren, die Methodik zu verfeinern und dann wieder zu spielen».

Es ist schön, die Erfahrung eines Händlers zu lesen, der schon so lange auf dem Markt handelt und gewinnt. Zu Beginn der Werkes führt A. Elder den Leser in den Kurs der allgemeinen Konzepte, Begriffe und Prinzipien der Börsen ein. Alle für das Grundverständnis notwendigen Begriffe und Konzepte erfordern keine spezielle Ausbildung. Dann spricht er darüber, wer gewinnt und warum und wer Geld verliert. Im Nachfolgenden werden die technischen Analysemethoden und die verschiedenen Arten von Indikatoren beschrieben. Der Autor zeigt, wie man Schulter-Kopf-Schulter Formation, Stütz- und Widerstandslinien richtig einsetzt. Das Buch erklärt die Prinzipien der Verwendung des Indikators MACD, ADX, Force Index, TRIN, NH-NL und anderer. А. Elder spricht über die Grundlagen der technischen Analyse des Aktienmarktes und die psychischen Probleme im Handel. Meiner Meinung nach ist es am wertvollsten, die psychologischen Aspekte des Handels zu berücksichtigen – Emotionen als Markttreiber. Viel Aufmerksamkeit wird der Logik der Bewegungsbildung, der Disziplin, der Vorbereitung eines Traders auf den Handel und anderen Details gewidmet.

Tipps und Zitate über Transaktionen

1. Die drei Grundprinzipien des Börsenspiels: 1) Angemessene individuelle Psychologie; 2) Logisches Spielmanagementsystem; 3) Solider Kapitalkontrollplan.

2. Sie können keinen Dollar mehr als das geplante Risiko verlieren, unabhängig von Slippage, Spread, Swap, etc. Ohne ein solides Kapitalmanagement ist es unmöglich, Erfolg zu erzielen.

3. Die Menge erzeugt eine Marktbewegung. Diskutieren Sie nicht mit der Menge, aber haben Sie keine Angst. Sie ist naiv und kann geschlagen werden.

4. Der Vorteil eines privaten Händlers besteht darin, den Zeitpunkt für die Transaktion zu wählen. Geduldig und nicht gierig zu sein. Das Wichtigste ist nicht Quantität, sondern Qualität.

5. Die Hauptsache ist zu verstehen, was man in der arithmetischen Progression Geld verliert, und man kommt zurück in die geometrische Progression. Nachdem Sie 50% der Einzahlung verloren haben, benötigen Sie 100% des Gewinns. Es ist am besten, von vornherein nicht in so ein Loch zu geraten.

6. Richtig begrenzen Sie den Verlust über Monate, nachdem Sie 6-8% der Einlage verloren haben, handeln Sie nicht, analysieren Sie den Markt und schließen Transaktionen.

7. Wenn Sie nicht genug Geld haben, um an der Börse zu handeln, damit Sie davon leben können. Die beste Lösung ist es, die Schulter nicht zu vergrößern und damit das Risiko eines Konkurses zu erhöhen. Verdienen Sie eine gute Erfolgsbilanz. Die Menschen selbst bringen Geld in das Management, von dem sie das notwendige Einkommen fürs Leben erhalten.

8. Der Handel an der Börse ist ein Marathon, keine kurze Distanz. Der Autor richtet Anfänger-Händler für harte Arbeit ein. Die Trading-Fähigkeiten werden sich im Laufe der Jahre verbessern, und mit ihr wird das Kapital wachsen. Um erfolgreich zu sein, müssen Sie nüchtern über das Börsenspiel sein, nicht gierig sein, nicht auf den Markt stürzen. Laut Statistik tritt der größte Verlust an Einlagen nicht in Krisen, sondern in den ersten Monaten des Börsenhandels auf.

9. Die Hauptsache ist, zu verstehen, dass beim Trading zuerst die Fähigkeiten kommen, und dann kommt das Geld dazu. Deshalb ist es unmöglich, Geld zu verdienen, ohne die Fähigkeiten zu haben. Der Handelsmarkt ist kein Spiel mit Nullsumme. Es gibt Verkäufer und Käufer, Geld wird einer nach dem anderen neu verteilt, aber es gibt Vermittler in Form von Brokern, die den Prozentsatz der Transaktionen übernehmen. Mit anderen Worten, man kann kein Geld verdienen, ohne es anderen wegzunehmen, und die Profis nehmen Geld in ihr Geschäft.

10. Die erste Priorität ist kein Kapital zu verlieren und viele Jahre lang zu halten; Das zweite Ziel ist die schrittweise Erhöhung des Kapitals; und die dritte Herausforderung ist, einen hohen Gewinn zu erzielen; die Mehrheit stellt die dritte Aufgabe an die erste Stelle, ohne zu wissen, dass es die erste und zweite gibt. Geld ist eine Folge des Erfolgs, nicht der eigentliche Zweck. Kein Fachmann zählt während der Arbeit einen Gewinn (Arzt, Anwalt, etc.).

11. Um zu lernen, wie man an der Börse verdient, muss man am System arbeiten: Wenn man Vermögenswerte kauft oder verkauft, nicht unter dem Einfluss von Minusgraden, sondern auf der Grundlage einer klar formulierten Handelsstrategie.

12. Achten Sie darauf, eine Fachzeitschrift zu führen. Aufzeichnung: der Grund für das Öffnen oder Schließen einer Position, Zeit, Volumen, Hebelwirkung, Stop-Loss und Gewinnmitnahme, etc. Die Hauptaufgabe besteht nicht nur in der Pflege des Journals, sondern auch in der kontinuierlichen Analyse der gesammelten Ergebnisse.

Tipps und Zitate über die Psychologie

1. Der erste Fehlschlag ist der billigste. Nicht an die Position gebunden sein oder das Volumen der verlustreichen Trades erhöhen.

2. Lügen ist schlecht, und es ist eine hoffnungslose Sache für dich selbst. Wenn ein Handel bei einem Stop-Loss schließt, und dann rollt der Preis zurück, das bedeutet nicht, dass die Stop-Losses nicht notwendig sind. Das bedeutet, dass die Strategien neu gestaltet werden müssen.

3. Der Guru wird nie versetzt werden, weil die Öffentlichkeit sie verlangt. Es ist schwierig für eine Person, ihre eigene Entscheidung zu treffen und dafür verantwortlich zu sein. Man möchte eine andere Person beschuldigen, ohne seinen eigenen Fehler zuzugeben. Folgen Sie nicht dem Guru, eine kaputte Uhr zeigt auch 2 mal am Tag die richtige Zeit an.

4. Weiche nicht vom Plan ab und gerate nicht in Euphorie. Wenn ein Deal Ihren Weg geht oder eine Reihe von Deals erfolgreich ist, sollten Sie weiterhin hart an der Strategie arbeiten. Glauben Sie nicht, dass ich alles weiß und kann. Der Markt ändert sich jeden Tag, man darf nicht zurückbleiben.

5. Eine langfristige Karriere als Trader aufzubauen ist nur möglich, wenn Sie zugeben, dass der Grund für den Verlust nur Sie selbst sind. Durch diese Erkenntnis ist es möglich, die dem Gewinner innewohnende Selbstbeherrschung zu entwickeln.

6. Man darf auf dem Markt nicht leidenschaftlich sein. Er schuldet niemandem etwas und vergibt keine Fehler. Wenn Sie ohne einen Plan an die Börse kommen, um Geld zu verdienen, dann werden Sie Geld für Unterhaltung ausgeben.

7. Analysieren Sie Emotionen während des Spiels und stellen Sie sicher, dass Entscheidungen auf vernünftige Weise getroffen werden; Sie sollten auch einen Plan der Kapitalkontrolle erstellen, um sicherzustellen, dass es keinen Ausstieg aus dem Spiel gibt, wenn es eine lange Reihe von Verlusten gibt.

8. Lerne, lese und höre Kennern die ganze Zeit zu, aber behandle alles mit viel Skepsis; frage Kenner, aber nimm Worte des Glaubens nicht als selbstverständlich hin. Keines der bekannten Systeme garantiert den Erfolg (obwohl es immer noch besser ist als keines). Jeder vernünftige Trader versteht, dass am Ende kein Guru ihn selbst bereichern wird, Finanzielle Unabhängigkeit kann er nur aus eigener Kraft erreicht werden.

Folgerung

Es ist exzellentes Buch für jeden Leser über den Börsenhandel, das in klarer Sprache geschrieben und perfekt strukturiert hat. Das buch enthält einen ausgezeichneten theoretischen Teil zur technischen Analyse. Besonders geeignet es für Anfänger im Trading, aber auch für erfahrene Trader gibt es viele ungewöhnliche Ideen. Das Buch ist durchdrungen von der Erfahrung eines Händlers, der viele Fehler gemacht hat, aber schließlich Erfolg erreicht hat.

Ich empfehle Ihnen, das folgende Buch „Der Schwarze Schwan: Die Macht höchst unwahrscheinlicher Ereignisse“ in Fortsetzung zu lesen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here